Neue Vertriebsstruktur mit der Hunklinger allortech GmbH & Co. KG

 

1998 hatte Bernhard Hunklinger nach mehrjähriger Entwicklungsarbeit (damals noch als Lehrling) gerade sein erstes Modell Pflastergreif P03 zur Serienreife gebracht und in Folge dessen seinen Betrieb gegründet. Seither hat er dafür mehrere Auszeichnungen erhalten, so z. B. den Bayerischen Staatspreis.

Damals konnte noch keiner absehen wohin der Weg führen und ob der Markt die Idee Baggerpflastern annehmen würde. Voller Idealismus stand die Sache im Nachhinein offenbar unter einem guten Stern. Über 1000 bis heute verkaufte Stück Pflasterverlegezangen spiegeln die große Akzeptanz des Marktes wider und belegen den Erfolg.

Schon damals hat sich herausgestellt dass jeder der Beteiligten seine ganz besonderen Stärken in seinem jeweiligen Bereich hat.

Bernhard Hunklinger ist ein genialer Erfinder, Entwickler und Maschinenbauer der zusammen mit dem Vater Albert senior die Grundlage für den heutigen Erfolg gelegt hat.

Die Stärken des Bruders Albert Hunklinger liegen in der Kommunikation, Organisation und im Vertrieb. Mit der Sprachfertigkeit von vier fließenden Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch) sind beste Voraussetzungen für die internationale Marktbearbeitung gegeben.

Schon bald kamen Bruder Johannes für die Produktionsleitung und Organisation und Lorenz für den technischen Vertrieb als notwendige Unterstützung dazu.

Lange Zeit war der Chefentwickler, Bernhard Hunklinger, selbst der Vorführer auf den Baustellen. Dies war deshalb so wertvoll, weil er für jegliche Entwicklung oder Veränderung sofort mit eigenen Augen sehen konnte wie sehr diese tauglich war oder noch optimiert werden musste.

Der direkte Draht zu den Kunden war seit jeher sehr wichtig. Es ist noch gut in Erinnerung, als der Name „Hunklinger" und die Idee Baggerpflastern völlig unbekannt waren und alles damit anfing, die potentiellen Kunden direkt zu kontaktieren und von der Idee „Baggerpflastern" zu begeistern. Selbst heute gibt es noch Kunden die sich nicht vorstellen können, dass Baggerpflastern tatsächlich eine echte Alternative zu herkömmlichen Verlegemaschinen und das vor allem auch bei Großflächen ist.

Es hat sich von Anfang an herausgestellt, dass der Schlüssel für einen nachhaltigen Unternehmenserfolg neben bestmöglicher Produktqualität eine optimal aufgestellte Vertriebs- und Serviceorganisation ist.

So hörten wir des Öfteren von Kunden die Aussage: ´Es ist schon 19.00 Uhr und Ihr seid immer noch erreichbar, das gibt es sonst nicht...´ oder ´Ich hab heute angefragt und ihr könnt schon morgen zu uns auf die Baustelle kommen, obwohl wir 600 km entfernt sind´ oder ´derart gewissenhaft hat noch niemand eine Vorführung vorbereitet wie ihr das macht´ und so weiter.

Über die Jahre ist der Name Hunklinger in Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus bekannt geworden und die Beliebtheit des Pflastergreifs ist stetig gewachsen. Aus der Strategie der Spezialisierung heraus entstanden bis heute mehrere Modelle Pflasterverlegezangen. Nebenbei ist der Multi-Steingreif entstanden, der heute als gefragter Allroundgreifer in vier Modellen hergestellt und vertrieben wird.

Die Aufgaben und Anforderungen an den Herstellungs- und Entwicklungsbereich einerseits und das Marketing und den Vertrieb andererseits sind über die Jahre enorm gewachsen und komplexer geworden. Um Produktqualität UND Kundennähe langfristig aufrechterhalten und vor allem in Zukunft weiter ausbauen zu können, ist es über die Jahre erforderlich geworden die gesamte interne Struktur des Betriebes zu optimieren. Dies brachte als Ergebnis eine eigenständige Gesellschaft für Vertrieb und Service mit sich, die Hunklinger allortech GmbH & Co. KG, mit Albert Hunklinger und Lorenz Hunklinger als Geschäftsführer.

Als Vorteil für den Kunden ergibt sich daraus eine bessere Konzentration der Kernkompetenzen des Herstellerwerks einerseits und des Vertriebs- und Servicebereiches andererseits. Durch diese organisatorische Optimierung des Vertriebsbereiches und somit Abtrennung einer eigenständigen Gesellschaft vom Herstellerwerk bleibt für beide beteiligten Bereiche die notwendige Dynamik erhalten, um auch in Zukunft eine maximale Produktqualität sowie kundenorientierte Marktbetreuung sicher zu stellen.
Wenn Sie also „zum Hunklinger" wollen dann sind Sie bei uns, bei der Hunklinger allortech GmbH & Co. KG genau richtig.