News

Erfolgreiche Messeteilnahme Nordbau

<< zurück
Erstellt am 21.09.2015

Norbau HunklingerParallel zum 60jährigen Messejubiläum präsentierte Hunklinger bereits zum 15. Mal erfolgreich Produktneuheiten und Technologien rund um die hydraulische Pflasterverlegung. Leichte Verlegezangen für Bagger ab 1,6 to. Dienstgewicht, Pflastermaschinen und Lader, eine nachrüstbare Lösung zum einfachen und kräfteschonenden Verschieben besonders anspruchsvoller Steine und das bereits bewährte Twist-Greifsystem begeisterten Bestandskunden wie Interessenten.

Äußerungen wie „Respekt, vor den bis ins Detail durchdachten Lösungen“ oder „Kluge Köpfe sind sie schon, diese Bayern“ bestätigen Hunklinger auf Nordeuropas größter Kompaktmesse des Bauens als technologischen Marktführer im Bereich der Pflasterverlegetechnik. Dank der kleinen aber feinen technisch neuen Raffinessen sind die aktuellen Verlegezangen noch leistungsfähiger. Ein Hauptaugenmerk liegt bei der deutlich verbesserten Verlegequalität. Dank der neuen Verschiebetechnik lassen sich noch anspruchsvollere Rechtecksteine als bisher verschieben. Das spart Zeit und vor allem Kosten für Aufpreise oder gar die Handverlegung. Zur Freude aller Bestandskunden ist diese Lösung nachrüstbar.

Darüber hinaus verbesserte Hunklinger die Anbausystematik. Einfach geniale Ideen erleichtern den An- und Abbau an die verschiedensten Trägergeräte. Somit wechseln Pflasterbauer schnell und einfach das Trägergerät. Das bereits serienmäßige Twist-Greifsystem erntete stets Begeisterung. Diese wertvolle Technik erleichtert die maschinelle Pflasterverlegung im harten Praxisalltag. Auf Kies oder Schotter abgestellte Paletten stehen oft krumm und schief. Herkömmliche Verlegezangen stehen hier oft vor einem Problem. Dank der Twist-Technik greift der Hunklinger Pflastergreif selbst diese Steinlagen sicher und zuverlässig.

 

Hunklinger Nordbau